ja, diese Statistiken…

Ich finde es extrem freundlich von Herrn Facebook, dass er die „gefällt mir“-Klicks derart minutiös aufschlüsselt…und das Beste, Herr Zuckerbook macht das alles gratis und franko!

ps. man/frau beachte, Hänschen hat Freunde in Lateinamerika, in Nordafrika, usw.
Berndeutsch ist halt schon eine universelle Sprache, gell?

Bildschirmfoto 2016-02-24 um 14.25.18

„Verkaufszahlen“

…wenn ich diese Erfolgszahlen richtig interpretiere, dann haben wir mit iTunes, Spotyfy, usw. doch tatsächlich im Jahr 2015 einen Euro und sechzehn Eurocents verdient! Mit diesem Geld gehen wir so schnell wie möglich ins nächstbeste Studio und nehmen unsere zweite Scheibe auf!

Eile mit Weile
Release-Titel
Downloads
Streams

Einnahmen (EUR)

Timbuktu 0 2 0.01
Teik it isi Fridu 0 1 0.01
Mi aut Fründ dr Blues 0 1 0.01
Für d’Susle 2 0 1.14
Track-Einnahmen 2 4 1.16
Release-Einnahmen 0 0
Gesamtbetrag (EUR) 1.16
Top-Länder

Switzerland 97%
Sweden 0%
USA 0%
Great Britain 0%
Top-Shops

iTunes.com 97%
Spotify 2%

Bistro Prima Luna

12369233_1274353225923996_1465865847846004699_n

Unser letzter Gig mit dem „alten“ Repertoire im Bistro Prima Luna in Bern. Während es im Publikum durchaus noch den einen oder anderen Platz hatte, war es auf der Bühne doch recht eng und der Bewegungsfreiheit waren gewisse Grenzen gesetzt. Besten Dank dem Prima-Luna-Team und unserern treuen SupporterInnen.

… und nun ab in den Keller! Im Februar starten wir mit einigen neuen Songs im Gepäck!